Webinar

Next Gen Produktentstehungsprozess

Fokussiert - ergebnisorientiert - agil - verzahnt

Die Produktentstehung ist ein Rückratsprozess, der die Funktionen im Unternehmen vernetzt. Die Fähigkeiten der Produktentstehung sind auch ein wichtiges strtagisches Kapital. Oft ist diese Kompetenz der Kern des Unternehmenswertes. Wachstumsstrategien ohne Wettbewerbsvorteile in der Produktentstehung bleiben hohl. Innovationsstrategien ohne Vorteile in der Produktentstehung sind nicht haltbar.

Wie baut man den Wettbewerbsvorteil nachhaltig auf? Generationen von Methoden haben wichtige Beiträge geleistet und den Prozess verbessert. Aber teilweise wird die Methode zur Botschaft, die Methodenvermittlung zum Selbstzweck und das Management der Methoden zum Job-Generator.

Entscheidend ist das Praktizieren und Üben direkt an einem Ergebnisziel. Nicht die Methoden generieren Erfolge, sondern der Fokus auf den spezifischen Erfolg generiert die Methoden. Bas Prinzip ist, sofort mit Durchbrüchen von marktfähigen Innovationen zu beginnen. Die Verzahnung der beteiligten Funktionen kann man von Anfang an einüben. Schnelle Erfolgszyklen schaffen Momentum. Methoden werden nach Bedarf aus dem Werkzeugkasten eingesetzt. Teams entwickeln ihre Lösungskultur und machen Vorschläge zu deren Verbreitung. Das Management gibt Richtung, setzt Rahmen und lernt von den Erfolgen im neuen Produktentstehungsprozess.

 

Vier Hebel-Praktiken steuern den Erfolg. Greifbare Ergebnisse liegen in wenigen Monaten vor. Erfolgserfahrung lenkt die gesamtheitliche Prozessverbesserung.

 

Mehr erfahren Sie im interaktiven Webinar, Dauer 60 Minuten.

Referenten: Wolfgang Bullmer,Thomas Leder

Laufende Termine nach Vereinbarung. Maximal 5 Teilnehmer.
thomas.leder(at)hlp-org.com, Tel: +49-69-716736-30.

» zurück zur Übersicht